Homages in New York

Homages in New York

Homages - Austrian artists pay tribute to New York music. Das ORF musikprotokoll im steirischen herbst und das Austrian Cultural Forum New York präsentieren das gemeinsame Projekt “Homages”: 15 Klang-Hommagen von österreichischen Komponist/innen an stilprägende Künstler/innen aus New York. Am 19. April 2017 findet die Eröffnung der “Homages”-Klangausstellung im Austrian Cultural Forum New York statt. Die Hommage ist eine symbolische Geste der Verbundenheit zwischen zwei Menschen. In Homages wird diese Geste in den akustischen Wahrnehmungsraum übertragen. (Kurator: Christian Scheib und Ausstellungskonzept, Grafik & Virtual Soundscape: Fränk Zimmer).

-> Mehr zu Homages